Wer ist eigentlich dieser JOHANN?

 

Im Jahr 1904 hat ein gewisser Johann Schertler in der Hofsteigstraße in Lauterach eine Zimmermeister-, Bautischler, und Glaserwerkstätte errichtet.

Somit ist die Basis der heutigen i+R Gruppe geschaffen. Die i+R Gruppe ist Eigentümer und Initiator des Johann. Und wir finden: mit dem Fundament der Vergangenheit lässt sich eine gute Zukunft gestalten. Und darum heißt der Johann Johann.

1886
1886
Im Februar 1886 suchte Josef Bohle um eine Gast- und Schankkonzession für den neuangekauften Engel an, bekam sie aber erst im zweiten Anlauf im darauffolgenden Jahr.
1988
1988
Helmut und Helga Schwarz übernehmen den Engel und führen ihn viele Jahre als Wirte mit Leib und Seele.
2016
2016
Die i+R Gruppe kauft den Engel. Nach vielen Überlegungen, ob die alte Struktur beibehalten werden kann, entscheidet man sich dazu den Engel komplett abzureißen und neu, angepasst an die Bestimmungen der Baubehörden und den Bedürfnissen der Zeit, aufzubauen.
2018
2018
Am 28. November 2018 wird JOHANN – das neue Hotel & Gasthaus am Alten Markt in Lauterach eröffnet.

In vielen Hotels dieser Welt haben Rafaela und Alexander Berger den Direktoren, Mitarbeitern und Kollegen auf die Finger geschaut, zugeschaut, gelernt.

Immer war irgendwo im Hinterkopf der Wunsch, irgendwann ein eigenes kleines Hotel zu leiten. Mit dem JOHANN ist dieser Wunsch in Erfüllung gegangen und nun freuen sich die beiden darauf, Ihren Gästen den bestmöglichen Service zu bieten. „Der JOHANN ist kein 5 Sterne Hotel – ist nicht umgeben von einem riesigen Park und punktet nicht durch einen atemberaubenden Blick – aber eine herzliche Gastfreundschaft, mit viel Liebe zum Detail, und jede Menge Servicebereitschaft, das können wir unseren Gästen anbieten“, sind sich die beiden einig.

Uniform? Tracht?

Johann’s Outfit made by Sigrun Brändle

Passend zur Philosophie des JOHANN haben wir für die Dirndl und Gilets schlichte Schnitte, komfortable Materialien und Farben, die mit der Inneneinrichtung perfekt harmonieren, gewählt. Die Dirndl und Gilets sind aus zweifarbigem Leinen, die Röcke von einer kleinen Weberei eigens gewebt.

Das Ergebnis soll die essentielle, hochqualitative und zeitgemäße Außenwirkung des Gastrokonzepts unterstreichen.

Schließen
loading...